Vimium: Nach Texteingabe und UI-Interaktion den Fokus auf die Seite zurückgeben

Erstellt am 8. Okt. 2010  Â·  13Kommentare  Â·  Quelle: philc/vimium

Texteingabefelder innerhalb von Webseiten und das Adresseingabefeld der Browser-GUI (Strg-L) stehlen den Fokus und es gibt keine Möglichkeit zum Scrollen im "Befehlsmodus" usw. zurückzukehren. Es wäre schön, Strg- C oder Esc, um den "Einfügemodus" zu verlassen.

Fortpflanzen:

  1. Gehen Sie zu http://www.google.com , tippen Sie auf das Eingabefeld für die Suchanfrage und beginnen Sie mit der Eingabe einer Suchanfrage. Es gibt keine Möglichkeit, das Abfrageeingabefeld zu verlassen, um durch die Suchergebnisse zu scrollen.
  2. Geben Sie Strg-L ein, um eine URL einzugeben (gibt es eine andere vim-ähnliche Möglichkeit, dies zu tun?). Keine Möglichkeit, mit Tasten auf der geladenen Seite zu navigieren.

Ich verwende den Chrom-Browser 6.0.472.62 (59676) Ubuntu 10.04

Hilfreichster Kommentar

Und jetzt besteht meine Lösung darin, Strg + F zu verwenden, um die Seite zu suchen, um zum Seiteninhalt zurückzukehren.

Alle 13 Kommentare

Normalerweise drücke ich am Ende nur die Tabulatortaste, um das zu umgehen

Leute, das beabsichtigte Design besteht darin, im Einfügemodus "esc" zu drücken (dies gilt auch, wenn Sie sich auf ein Textfeld konzentrieren) und Sie gelangen in den Befehlsmodus. Das funktioniert bei mir überall, auch auf google.com.

Anders sieht es bei der Adressleiste des Browsers aus, da sie sich nicht auf der Webseite befindet. Chrome gewährt uns keinen Zugriff auf Tastenanschläge, während Sie in die Adressleiste tippen. Daher haben wir derzeit keine Möglichkeit, Sie in den Befehlsmodus zu versetzen. Das Drücken der Registerkarte als jb55 ist eine Problemumgehung.

Ich denke, dass es subtiler ist, als ich zuerst berichtete. Sorry, dass ich keine weiteren Hinweise zur Reproduzierbarkeit gegeben habe. Suchabfrage bei Google eingeben (Einfügemodus wird aktiviert), Escape drücken (Einfügemodus verschwindet), Escape erneut drücken (Einfügemodus wird wieder angezeigt), und jetzt kehren weitere Drücken der Escape-Taste nicht in den Befehlsmodus zurück.

Ah, okay; Ich werde diesen Fehler zur weiteren Untersuchung erneut öffnen.

Dies ist ein Fehler in Chrom unter Linux. Unter Windows (und Mac, denke ich) können Sie F6 drücken, um die Omnibar zu verlassen, aber das ist unter Linux nicht der Fall. Ich habe einen Fehlerbericht eingereicht

Sowohl (1) als auch (2) scheinen jetzt für mich zu funktionieren. Bitte öffnen Sie erneut, wenn das Problem weiterhin besteht. Vielen Dank!

Eine Korrektur: (2) ist der Fehler, der nur unter Linux auftritt. Weitere Informationen finden Sie im obigen Fehlerbericht. Mein Computer ist vor einer Woche kaputt gegangen, daher kann ich ihn nicht testen.

2 ist leider kein Fehler, den wir beheben können. Es liegt außerhalb der Kontrolle der Erweiterung. Wir implementieren in #459 unsere eigene URL-Leiste, die dies bis zu einem gewissen Grad mildern wird.

Obwohl wir alle verstehen, dass dies außerhalb des Rahmens von vimium liegt, ist hier ein weiterer netter Hack: http://superuser.com/questions/324266/google-chrome-mac-set-keyboard-focus-from-address-bar-back-to- page/324267#324267 , es benötigt weniger Tastenanschläge und ändert die Position von page(html) nicht.

Und jetzt besteht meine Lösung darin, Strg + F zu verwenden, um die Seite zu suchen, um zum Seiteninhalt zurückzukehren.

Ich habe festgestellt, dass die Verwendung der Methode von @ jb55 das Drücken der Tabulatortaste am besten ist.

Ich habe festgestellt, dass die Verwendung der Methode von @ jb55 das Drücken der Tabulatortaste am besten ist.

Das funktioniert bei mir nicht, das Drücken der Tabulatortaste fokussiert die nächste Erweiterung:

image

Oder in diesem Fall das Lieblingsstar-Ding

Ich bitte um die gleiche Funktion in der wunderbaren Shortkeys- Erweiterung (ergänzt Vimium wunderbar).

Hier ist meine (nervige, langsame, aber konsistente) Problemumgehung, um den Fokus von der URL-Leiste zurück auf die Seite zu lenken, wie ich es auch hier beschreibe:

In den letzten Jahren verwende ich die Lösung in diesem Thread: Ich habe eine benutzerdefinierte Chrome-Suchmaschine erstellt , die auf die Abfrage-URL javascript: verweist und sie dem Buchstaben 'u' zugeordnet. Wenn ich mich in der Adressleiste befinde und beenden möchte, entferne ich alles in der URL-Leiste und drücke u + enter .

Wenn Shortkeys Javascript über eine Verknüpfung ausführen können, während sich der Cursor in der URL-Leiste befindet, ist dies vielleicht eine Antwort?

image

War diese Seite hilfreich?
0 / 5 - 0 Bewertungen

Verwandte Themen

peter099 picture peter099  Â·  3Kommentare

haroldcarr picture haroldcarr  Â·  4Kommentare

kaldown picture kaldown  Â·  3Kommentare

ghost picture ghost  Â·  3Kommentare

lawiparadise picture lawiparadise  Â·  3Kommentare