Free-programming-books: Es wäre hilfreich, Zugangsvoraussetzungen zu spezifizieren

Erstellt am 3. Dez. 2014  ·  17Kommentare  ·  Quelle: EbookFoundation/free-programming-books

Ich verfolge dieses Repo seit ein paar Tagen und habe mir einige der Bücher angesehen, auf die verwiesen wird. Einige Links verweisen auf Dateien, die hinter Abo-Barrieren gespeichert sind (dh Sie müssen einer Junk-Mail-Liste beitreten, um das Buch zu lesen). Diese Arten von Büchern sind per se selten „kostenlos“. Eventuell sollten Einreicher kennzeichnen, wenn ein Link auf eine Abonnement-Site verweist oder bestimmte Lizenzbeschränkungen hat.

Alle 17 Kommentare

Ja, ich weiß, was du meinst, ich versuche zu vermeiden, diese zusammenzuführen. @vhf kann sich auch dazu äußern.

:+1: für diese Ausgabe! Ich denke, es ist wichtig zu beachten, wann Konten oder andere Anforderungen erforderlich sind, um ein Buch/einen Kurs zu erhalten. Es ist nicht wirklich kostenlos, wenn Sie etwas auf Ihrer Seite bereitstellen müssen. Ich denke, wir können Kontoanmeldungen für Websites wie Coursera annehmen, denn wie sonst können Sie Ihren Fortschritt verfolgen?

@SimonChristopherCropper Ich würde vorschlagen, eine PR zu öffnen, in der angegeben wird, für welche Links Anmeldungen usw. erforderlich sind. Wir sollten die Liste zumindest ändern (Informationen hinzufügen), bevor wir hilfreiche Referenzen entfernen.

Ich stimme @onebree zu!

@onebree @vhf Ist es besser, solche Links in eine eigene Kategorie zu unterteilen oder einfach eine Notiz hinzuzufügen?

Da ich mich bei der Dokumentation auf die Lesbarkeit konzentriere, befürchte ich bei Notizen (vorausgesetzt, es könnten zahlreiche problematische Links vorhanden sein), dass wir das vorhandene Dokument vertikal aufblähen, ohne wirklichen Wert hinzuzufügen. Das heißt, Menschen tendieren von Natur aus zu leicht zugänglichen und wirklich „kostenlosen“ Inhalten gegenüber Paywalls oder dergleichen, sodass es angemessener erscheint, diese innerhalb der Dokumente in ihre eigene abonnementbasierte Kategorie zu unterteilen.

Wie ich bereits sagte, sollten wir so wenig wie möglich an den aktuellen Links ändern, bis wir weiter recherchiert haben. Ich denke, ein "Konto erforderlich" -Kategorie wäre schön - das Wort "Abonnement" macht mich der Meinung, dass Geld involviert ist (und nicht frei).

Ich konnte in ein paar Tagen einen PR erstellen, um diesen Abschnitt an alle englischen Dokumenten hinzuzufügen ...

@onebree Ich neige hier zu deiner Wortwahl. „Konto erforderlich“ oder „Anmeldung erforderlich“ ist definitiv weniger aussagekräftig als „Abonnement“.

Einverstanden. Wenn Sie etwas Freizeit haben, würde ich gerne eine PR annehmen, die solche Links mit *(account required)*

@VHF Ich kann gleichzeitig keinen PR einreichen. Hoffentlich kann es eine andere Person!

Kein Problem @onebree! Sie haben diesem Repo bereits sehr geholfen, und es wird/wurde sehr geschätzt. Sie haben sicherlich bemerkt, dass ich heute eine Reihe von Problemen geschlossen habe. Dieses hier steht jedoch noch, und ich werde es nicht schließen, bis es behoben ist, von einem Mitwirkenden oder von mir. :)

1746 machte mir klar, dass ich mir nicht klar darüber war, was ich in Bezug auf dieses Thema bevorzugen würde.

Ich schlage vor, Links mit *(account required)* zu kommentieren, wenn dies zutrifft, anstatt eine neue Kategorie „Konto erforderlich“ zu erstellen und Unterkategorien zu duplizieren.

Nein @vhf , mein Fehler !!! Ich war in Eile und habe die Anforderungen falsch verstanden! Es tut uns leid

@vhf Ich denke, dieses Problem sollte offen bleiben, bis wir diese Richtlinien irgendwo (vielleicht CONTRIBUTING.md ?) Setzen.

Ich bin unschlüssig, ob wir einen Abschnitt "Konto erforderlich" hinzufügen sollten, anstatt eine Notiz in den Zeilen hinzuzufügen. Ich meine, ich persönlich mag einen separaten Abschnitt, weil ich lieber Websites meide, die eine Anmeldung erfordern, wenn ich nach "kostenlos" suche

Etwas abseits des Themas scheinen die Listen horizontal zu wachsen (Link, Dateityp, Autor usw.). Was wäre, wenn alles in einer Tabelle wäre? Dann könnten Sie die Spalte "Konto erforderlich" hinzufügen und ein X hinzufügen, wenn es wahr ist.

Oh, ich dachte, es wäre schon in CONTRIBUTING.md . Ich werde es hinzufügen.

Danke. Was halten Sie von einem Tabellenformat? Der Rohabschlag sieht möglicherweise nicht so hübsch aus, und das Hinzufügen neuer Spalten wird mühsam sein ... Ich bin mir nicht sicher, wie dies elegant gemacht werden könnte, aber nur eine Idee.

Wäre dann so etwas wie www.syncfusion.com dagegen? Es erfordert die Anmeldung für ein Konto, bevor Zugriff auf das Buch gewährt wird.

@johnaoss es ist nicht wirklich dagegen. Ich denke, obwohl Syncfusion kein tatsächliches _Konto_ erfordert, sollten wir dennoch alle Syncfusion-Links mit _Konto erforderlich_ kommentieren. Ich bin offen für Vorschläge zu diesem Thema.

@onebree Ich vermute, das ist etwas für ein anderes Problem.

War diese Seite hilfreich?
0 / 5 - 0 Bewertungen

Verwandte Themen

harrykar picture harrykar  ·  9Kommentare

fosslinux picture fosslinux  ·  5Kommentare

hiverkiya picture hiverkiya  ·  5Kommentare

eshellman picture eshellman  ·  5Kommentare

iamsubhranil picture iamsubhranil  ·  6Kommentare